Herzlich Willkommen auf dem Baindtlehof

 

Unsere Lieblingsrezepte

Oma's Rahmkirschkuchen

Teig:      250 g Mehl, 80 g Zucker, 1 Ei, 125 g Butter, etwas Backpulver, 1 Pr. Salz, 1 Pä. Vanillezucker

Belag:    ca. 800 g Kirschen, etwas Semmelbrösel

Guss:     200 g Sauerrahm, 1 Ei, 1 Eßl. Zucker, 1 Eßl. Stärke

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig zubereiten. Teig kühlen. In der Zwischenzeit die Kirschen entsteinen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Springform (d = 26 cm) geben, dabei einen Ranf formen.

Mit einer Gabel den Boden einstechen. Den Teigboden mit etwas Semmelbrösel bestreuen. Die entsteinten Kirschen darauf geben. Die Zutaten für den Guss vermengen und über den Kuchen geben. Bei 180 °C ca. 30 Min. backen.


Kirschauflauf mit Grieß

Zutaten:

3/4 l Milch, eine Pr. Salz, 50 g Butter, 80 g Zucker, 125 g Grieß, 3-4 Eier (getrennt), etwas abgeriebene Zitronenschale, 3 Eßl. Milch,  800 g Kirschen

Milch, Salz, Butter und Zucker zum Kochen bringen. Den Grieß in die kochende Milch schütten und mit kleiner Hitze zugedeckt ca. 15 Min. quellen lassen. Die abgekühlte Grießmasse mit dem Eigelb, Zitronenschale, etwas Milch mischen. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Kirschen entsteinen. Auflaufform gut fetten. In die Auflaufform etwas Grießmasse geben. Kischen darauf verteilen und mit dem restlichen Grieß bedecken. Bei 180 °C, ca. 30-45 Min. backen.

Schokokirschen

Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Kirschen in flüssige Schokolade drücken und auf einem mit Frischhaltefolie überzogenen Brett oder einen Teller auskühlen lassen. Gut schmeckt auch die Variante mit weißer Schokolade.

Kirschcreme - Schwarzwälder Art

Zutaten:

500 g Magerquark, 1 Eßl. Zucker (nach Belieben mehr), 1 Pä. Vanillezucker, 2-3 Eßl. Kaba, 1 Becher Sahne, 500 g Kirschen entsteint, event. Schokoraspel

Magerquark, Zucher und Vanillezucker gut vermischen. Schokoladenpulver unterrühren. Sahne steif schlagen und die Hälfte vorsichtig unter die Creme heben. Kirschen in Gläser oder Schälchen abwechselnd mit der Creme einfüllen. Mit der Creme aufhören. Mit der restlichen Sahne die Quarkcreme verzieren. Am Schluß mit Schokoraspel, Kirsche und Minzblatt verzieren.